Hebammenteam rundum - Kerstin Etzold & Birte Pütz
Hebammenteam rundum -  Kerstin Etzold & Birte Pütz

gesunde Kleidung

Das Neugeborene wird mit einer durchschnittlichen Körpertemperatur von 37.8 Grad Celsius geboren und verliert dann durch die Kälte, die bei der Verdunstung des Fruchtwassers entsteht, rasch an Körperwärme.

 

Sie können Ihr Kind  mit der richtigen Kleidung  unterstützen:
- nach Möglichkeit Wolle oder Wolle-Seide-Kleidung nutzen. Sie hält die Wärme beim Kind, lässt die Wärme aber durch, sobald das Kind den eigenen Wärmehaushalt halten kann. (Naturmaterialen halten viel besser warm)
- keine Kleidung mit Polyester => führt zum Hitzestau und hält nicht warm!
- Wollhose (um Gelbsucht zu minimieren)
- Wollsocken

warum Schafschurwolle?

- bester Klimaausgleich durch Wärmeisolierung und Feuchtigkeitstransport.
- trockene Wärme und Entgiftung, dadurch Vorbeugung vor Neugeborenen-Gelbsucht.
- natürliche Hygiene, durch Abtötung von Keimen, Bakterien und Schimmelpilzen durch die natürlichen Abwehrstoffe im Lanolin.
- pflegeleicht, da Wollwäsche nur selten gewaschen werden muss, Lüften reicht in der Regel.
-preiswerte Alternative, da 2 Garnituren als Vollausstattung vollkommen ausreichen.

Wir sind für Sie da

Hebammenteam rundum

Kerstin Etzold
Birte Pütz

 

Telefon: +49 1523 3918283

 

E-Mail: info@hebammenteam-rundum.info

 

Facebook: "Hebammen im Hebammenteam rundum"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hebammenteam rundum